LRS / Rechenschwäche

 

LRS

Kennen Sie das? Ihr Kind hat sich ganz normal entwickelt, ist aufgeweckt und intelligent, es gibt keine Probleme, nur das Lesen und Schreiben lernen fällt ihm schwer.

  • es macht viele Fehler in Diktaten

  • verwechselt ähnliche Buchstaben

  • lässt Buchstaben aus

  • lässt Endungen weg

  • hat Probleme mit dem sinnerfassenden Lesen

  • liest langsam und mühsam

 

Wir führen bei auftretenden Schulschwierigkeiten und Lernschwächen eine fundierte Diagnostik durch und untersuchen gezielt auf Teilleistungsstörungen.

Die ergotherapeutische Behandlung von Teilleistungsschwächen ist indiziert, wenn Wahrnehmungsstörungen oder Entwicklungsdefizite vorliegen.

Bei Bedarf kann Ihr Kind bei uns an einem speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmten Trainingsprogramm teilnehmen.

  
Rechenschwäche

Betroffene Kinder

  • haben Probleme mit der spontanen Mengenerfassung

  • verwechseln häufig Links und Rechts

  • zeigen Schwierigkeiten mit Zehner- / Hunderterübergängen

  • können lange mit Mengenvergleichen „größer – kleiner“, „weniger – mehr“ nicht umgehen

  • können Textaufgaben nicht lösen

  • haben Schwierigkeiten mit dem Erlernen der Uhr

  • vermeiden alles, was mit „Mathematik“ zu tun hat